ein Mädchen blickt durch ein Mikroskop
Janina Schuster | am

Türöffner-Tag mit der Maus: das LAVES lädt ein

Am Türöffner-Tag der Maus läuft in diesem Jahr alles unter dem Motto "Hallo Zukunft". Unternehmen öffnen ihre Türen, die ansonsten verschlossen sind.

Das Institut für Bedarfsgegenstände (IfB) des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) in Lüneburg öffnet anlässlich des Türöffner-Tages seine Pforten. Junge Forscherinnen und Forscher in Spe können dort glibberigen Spielschleim oder Zaubertinte herstellen, Münzen vergolden oder mitgebrachten Schmuck untersuchen. Begleitet und angeleitet werden sie dabei von Mitarbeitern des Instituts. Das Angebot richtet sich an Kinder ab acht Jahren.

Das macht das IfB Lüneburg

Das IfB Lüneburg untersucht Dinge des alltäglichen Bedarfs unter anderem auf Schadstoffe. Darunter Spielsachen, Kleidung oder kosmetische Mittel. Im fokus der Untersuchungen stehen auch immer wieder neue Produkte oder Materialien, wie kompostierbare Verpackungen, Naturkosmetik oder nachhaltige Spielwaren. Bundesweit ist das IfB Lüneburg das einzige Institut, in dem ausschließlich Bedarfsgegenstände und kosmetische Mittel untersucht und beurteilt werden. Pro Jahr führen die etwa 60 Mitarbeiter mehr als 17.000 Untersuchen durch.

Anbieter aus der Landwirtschaft

Zum Türöffner-Tag gibt es eine Vielzahl an Unternehmen und Einrichtungen, die Kindern einen Einblick gewähren. Im landwirtschaftlichen Bereich sind es Pferdehöfe, Bauernhöfe aber auch Imkereien die ihre Türen öffnen.

Mit Material von Nds. Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
imago0121596309h.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen