Maishäcksler
Ellen Hartmann | am

Verden: Maishäcksler durch Unbekannte beschädigt

In Ottersberg im Landkreis Verden ist ein Maishäcksler durch einen Metallgegenstand beschädigt worden. Der Schaden liegt bei rund 50.000 Euro.

Bereits am Montagnachmittag (4. Oktober) wurde der Häcksler auf einem Feld in Ottersberg beschädigt. Mitarbeiter des Besitzers hatten gegen 16 Uhr mit der Ernte begonnen und kurz nach Fahrantritt ein lautes Geräusch bemerkt. Plötzlich habe die Maschine gestoppt und die Mitarbeiter hätten einen metallischen Gegenstand in der Maschine entdeckt, so die Polizei Ottersberg. Der Schaden, der durch den metallischen Gegenstand entstanden sei, werde derzeit auf 50.000 Euro geschätzt, heißt es weiter. Derzeit suchen die Beamten nach Zeugen, die Angaben zur Herkunft oder Ablage des Gegenstandes auf dem Feld machen können. 

Mit Material von Polizeistation Ottersberg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen