Tine-Wittler-in-Jabel-Wittlerins-Bühne

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Petra Witte | am

Wendland: Dorf statt Großstadt

Vor drei Jahren zog Tine Wittler von Hamburg in das Dorf Jabel. Dort betreibt sie die Kulturkneipe „Wittlerins Wohnzimmer“ und organisiert mit dem Verein „Kulturbar Wendland“ Veranstaltungen.

Der Wechsel von Hamburg ins strukturschwache Wendland, genauer gesagt in den rund 60 Seelen-Ort Jabel war für Tine Wittler nicht so einschneidend, wie man denken sollte. „Ich bin auf dem Dorf groß geworden. Ich bin in Ostwestfalen, im Kreis Minden-Lübbecke geboren und aufgewachsen“, sagt sie. Als Jugendliche zog es sie in die Fremde, sie verbrachte ein Schuljahr in den USA, studierte später in Lüneburg und Großbritannien, ging dann nach Hamburg.

Von Hamburg ins Fachwerkhaus

Tine-Wittler-in-Jabel-Portrait

Dort blieb Tine Wittler, die mit der TV-Einrichtungs-Serie „Einsatz in vier Wänden“ bekannt wurde, 25 Jahre. „Ich finde immer noch, sie ist die schönste Stadt auf der Welt. Aber sie war irgendwann nicht mehr das Richtige für mich“, erzählt die 47-Jährige von ihrer Suche nach einer neuen Heimat, die sie schließlich im Landkreis Lüchow-Dannenberg fand. Von drei Objekten, die sie sich dort ansah, war das alte Fachwerkhaus in Jabel das einzige, das sie sich auch von innen ansah.

2017 wurde eine Woche probegewohnt

„Nach zehn Sekunden habe ich gewusst: Das ist es. Ich hatte vom ersten Moment an ein Gefühl der Geborgenheit“, erinnert sich Tine Wittler. Ihr Mann habe vor allem die Mängel des alten Gemäuers gesehen, doch um sie war es da schon geschehen. Nach einer Woche Probewohnen im Oktober 2017 war klar, „dass der alte Kasten und ich uns ausgezeichnet verstehen."

Konzerte, Comedy und Lesungen

Auch, wenn sie der Großstadt den Rücken gekehrt hat, war doch klar, dass sie in Jabel als Gastronomin mit Schwerpunkt Kunst und Kultur tätig bleiben wollte. In Hamburg hat Tine Wittler 15 Jahre in ihrer „Parallelwelt Kulturbar“ Künstlern eine Bühne geboten. Jetzt veranstaltet sie in Jabel Lesungen, Comedy-Abende oder Konzerte. Anfang Juli hat etwa die Sängerin Marla Glen ein Benefizkonzert für den Verein gegeben.

Auf vielen Bühnen unterwegs

Ihren Lebensunterhalt verdient die Künstlerin außerhalb Lüchow-Dannenbergs, mit ihren musikalisch-literarischen Programmen wie der „Lokalrunde“ oder dem Ein-Personen-Stück „Halbnackte Bauarbeiter“, das im Herbst 2020 im Boulevardtheater Deidesheim uraufgeführt wird. Derzeit arbeitet sie zudem mit „Suche Heimat, biete Bier“ an ihrem achten belletristischen Werk.

„Kulturbar Wendland“ fördert Kunst und Kultur

Unterstützung, die Kulturszene in Jabel aufzumischen, bekommt sie vom Verein „Kulturbar Wendland“. Der gemeinnützige Verein hat sich im Juni 2018 mit dem Ziel der Förderung von Kunst und Kultur im Wendland gegründet. Seine gerade einmal neun Mitglieder zahlen keinen Beitrag, sondern bringen sich tatkräftig in die Organisation der Veranstaltungen ein. 

Infos zum aktuellen Programm in "Wittlerins Wohnzimmer" gibt es unter: www.kulturbarwendland.de und unter der Email: kontakt@kulturbarwendland.de

Die komplette Reportage und wie Tine Wittler den Corona-Lockdown gemeistert hat, lesen Sie in der aktuellen LAND & FORST und der digitalen Ausgabe.

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen