Gründer von My Kuh Tube
Anne-Maria Revermann | am

Social Media: My KuhTube aus Niedersachsen gewinnt Award

Die Vlogger von My KuhTube aus Niedersachsen haben den "agrarheute digital future award" als bestes Digitales Team gewonnen.

Stall trifft Snapchat, Traktor trifft Twitter, Kuh trifft Community – mit den agrarheute digital future awards zeichnete agrarheute am Abend des 20. Januar erstmals die besten Influencer der Agrarbranche aus. Feierlich gekürt wurde je ein Sieger beziehungsweise ein Siegerteam in den Kategorien „Digitales Team“, „Influencer“ und „Youngster“.

Das sind die Social-Media-Stars

Neun Finalisten – drei je Kategorie – fieberten der Ergebnisverkündung entgegen. Aus 60 Bewerbungen wählte sie eine 18-köpfige Jury ins Finale, bevor die Öffentlichkeit final über die Sieger abstimmte. Über 37.000 Mal gaben User online ihre Stimme ab.

In der Kategorie „Digitales Team“ überzeugten die Macherinnen und Macher von My KuhTube aus Niedersachsen, unter anderem Ostfriesland, dem Emsland, dem Heidekreis sowie aus Nordrhein-Westfalen.

Skadi Petermann aus Brandenburg wurde mit ihrem Instagram Account skadysfarmlife als bester „Youngster“ ausgezeichnet. Julia Nissen aus Schleswig-Holstein, die auf unterschiedlichen Kanälen als Deichdeern bloggt, konnte sich als beste „Influencerin“ behaupten.

Niedersachsen feiert mit "My KuhTube"

Hinter dem ausgefallenen Namen "My KuhTube" stecken zahlreiche Milcherzeugerinnen und Milcherzeuger aus Niedersachsen und NRW, die ihre Betriebe als Filmset nutzen. Wöchentlich laden sie auf ihrer Website mykuhtube.de Videos hoch, die die Welt rund um den Kuhstall erklären.

Neben der eigenen Homepage verbreiten die Milchbauern ihre Videos via Youtube, Instagram und Facebook. Aber auch ganz traditionell mit Flyern erreichen sie die Verbraucher. Im Hintergrund der Filmbauern steht die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen.

Zum "agrarheute digital future award"

Die agrarheute digital future awards wurden 2020 zum ersten Mal in Berlin durchgeführt. Veranstalter ist der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag. Dorothee Bär, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, eröffnete am Abend als Schirmherrin den Award zusammen mit dlv-Geschäftsführer Christian Schmidt-Hamkens.

Knapp 200 Gäste aus Landwirtschaft und der Digital- und Kommunikationsbranche feierten mit den Gewinnern, die sich über einen Medienworkshop und ein persönliches Coaching im Wert von 2.500 Euro freuen. 

Inhalte der Ausgabe

  • Die Wegweiser: Was bringt die Zukunft für die Landwirtschaft?
  • Wir haben uns mit Kurzschwanzmäusen beschäftigt
  • Lof-Anhänger: alles über das 25 km/h-Schild
  • Wie Wildfleisch erfolgreich vermarktet werden kann

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Wegweiser: Was bringt die Zukunft für die Landwirtschaft?
  • Wir haben uns mit Kurzschwanzmäusen beschäftigt
  • Lof-Anhänger: alles über das 25 km/h-Schild
  • Wie Wildfleisch erfolgreich vermarktet werden kann

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen