Christian Teppe und Benedikt Schwenen beim Büchsenmacher in Rottendorf. Hier konnten die zwei Jäger im Mai 2021 Büchsen konfigurieren. 

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ellen Hartmann | am

Teppe & Schwenen beim Büchsenmacher: Zwei Jäger bekommen neue Waffen

Vor einigen Monaten konnten Teppe und Schwenen beim Büchsenmacher in Rottendorf im Landkreis Würzburg Waffen konfigurieren - ganz nach ihrem Geschmack. Jetzt sind die Büchsen fast fertig.

Die zwei Jäger haben sich im Mai 2021 in Deutschlands größter Büchsenmacherwerkstatt in Rottendorf Waffen machen lassen. Jetzt sind die Büchsen beinahe fertig und bereit für die Abholung. Dafür haben Teppe und Schwenen in Folge 21 ihrer Video-Reihe "Teppe und Schwenen up Jagd" Niedersachsen verlassen und sind erneut in den Landkreis Würzburg gefahren. 

Zwei Jäger sehen ihre Waffen zum ersten Mal

Schwenen hatte sich vor wenigen Monaten eine Jagdwaffe mit robustem Plastikschaft inklusive Lochschaft sowie einen besonderen Schalldämpfer gewünscht. Teppe's Waffe hingegen ist noch nicht ganz fertig. Er wollte gerne einen Waffenklassiker haben, mit hundertjähriger Technik-Tradition der Büchsenmacherei. Gemeinsam mit Experte Sebastian sprechen die zwei Jäger über ihre Waffen und auch darüber, was noch verändert werden könnte und welche Farbe sie sich für ihre Jagdwaffe wünschen. 

Mit Material von NJ

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Der richtige Zeitpunkt für Zwischenfrüchte
  • Schnecken richtig bekämpfen
  • Zinkersatz in der Ferkelaufzucht
  • Bauwagenidylle im Auenland
  • Pflanzenkohle für den Humusaufbau

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen