Osterhase aus Strohballen bei sonnigem Wetter
Laura Schneider | am

Warmes Osterwetter in Niedersachsen

Das Wetter am Osterwochenende wird in Niedersachsen warm und wechselhaft. Erste Schauer sind am Sonntag an den Küsten möglich.

Niedersachsen erwartet ein warmes und wechselhaftes Osterwochenende. Ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes kündigte am Mittwoch an, dass es sich am Gründonnerstag zunächst abkühlt – an den niedersächsischen Küsten auf 12 bis 15 Grad. Im südlichen Niedersachsen werden bis zu 19 Grad erreicht. Auch die Sonne zeigt sich zeitweise.

In der Nacht zum Karfreitag gibt es leichten Frost. Am Freitag erwartet uns der kälteste Tag des Osterwochenendes. Er könnte wolkig werden, es bleibt aber trocken. Die Temperaturen steigen auf 13 Grad, im südlichen Niedersachsen auf bis zu 17 Grad.

Sonne am Karsamstag

Auch in der Nacht zum Karsamstag kann es mit Temperaturen zwischen 1 und 2 Grad frostig werden. Der Tag selbst wird aber sehr freundlich mit Sonne und Temperaturen von 16 bis 17 Grad im Kernland und bis zu 21 Grad im Emsland. Dabei bleibt es niederschlagsfrei.

Erste Schauer sind vor allem an den Küsten am Ostersonntag möglich. Dann steigen die Temperaturen auf 21 Grad, im südlichen Niedersachsen auf bis zu 23 Grad. Am Montag rückt dann ein Wetterwechsel immer näher und die Wahrscheinlichkeit für Schauer steigt.

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen