Steckrüben-Burger
Anne Voß | am

Steckrübenburger mit Zwiebel, Möhre und Salat

Fastenzeit bedeutet, auf Geliebtes zu verzichten, wie zum Beispiel Fleisch. Da kommt dieser Steckrübenburger genau richtig. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie es geht.

Diese Zutaten brauchen Sie für den Steckrübenburger

  • 400 g Steckrüben
  • 250 g Möhren
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • Butter zum Braten
  • 4 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Ei
  • zarte Haferflocken
  • Grieß
  • 200 g Gouda (extra alt!)
  • 80 g Feldsalat
  • 12 Burger-Brötchen
  • Tomaten-Ketchup
  • Mayonnaise

1. Zubereitungsschritt

Steckrübenburger Vorbereitungen
  • Steckrüben und Möhren putzen, schälen und 1 cm groß würfeln.
  • 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin etwa 4 Min. dünsten. 
  • 130 ml Wasser dazu gießen und mit 1 TL Salz, 1⁄2 TL Pfeffer und 1 TL Thymian würzen. Abgedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Min. bissfest garen, bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen.
  • Gemüse in ein Sieb gießen und sehr gut abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Zubereitungsschritt

12 Bratlinge Steckrübeburger formen
  • 1 rote Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Ei, 200 g Haferflocken und 5 EL Grieß mit der Zwiebel zum Gemüsepüree geben und alles gut mit den Händen verkneten.
  • Falls der Teig noch zu feucht sein sollte, etwas Haferflocken und Grieß dazugeben.
  • Hände anfeuchten und 12 Bratlinge formen.
  • Auf einem Teller etwa 6 EL Haferflocken mit 4 EL Grieß vermengen und die Bratlinge darin wenden.
  • Abgedeckt an einem kühlen Ort etwa 20 Min. ruhen lassen. Backofen auf 140° C vorheizen.

3. Zubereitungsschritt

Steckrübenburger belegen
  • Währenddessen die restlichen roten Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Käse in Scheiben schneiden und Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln. 
  • 2 EL Butter in einer großen gusseisernen Pfanne erhitzen. Bratlinge von jeder Seite etwa 4 Min. goldbraun braten, evtl. etwas Butter zum Braten nachgeben.
  • Burger-Brötchen halbieren und nach Packungsanleitung im Ofen aufbacken.
  • Untere Hälfte der Burger-Brötchen auf Teller geben und mit Ketchup bestreichen. Mit den Bratlingen belegen, Käse, Majonäse, rote Zwiebelringe und Feldsalat darauf geben, mit der oberen Brötchenhälfte belegen und genießen.
Mit Material von https://deutsches-obst-und-gemuese.de/steckrueben-burger

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen