Fischfilet mit Petersiliensoße, Kartoffeln und Möhren auf Teller angerichtet
Katharina Treu | am

Joghurt-Petersiliensoße - schmeckt gut zu Fisch

Diese Soße schmeckt mit Petersilie oder Dill und lässt sich mit verschiedenen Fischfilets und Gemüsesorten servieren.

Was Sie für die Joghurt-Petersiliensoße benötigen

für 2 Portionen

  • 300 g Fischfilet (z.B. Kabeljau, Lachs)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 3 EL Soßenbinder für Gemüse (z.B. von MONDAMIN)
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Zucker
  • 2 EL gehackte Petersilie

Wie Sie die Joghurt-Petersilien-Soße zubereiten

  • Fischfilets braten oder dünsten.
  • Vollmilchjoghurt mit Soßenbinder für Gemüse verrühren.
  • 250 ml Wasser aufkochen, angerührten Joghurt einrühren und eine Minute kochen lassen.
  • Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Petersilie unterrühren.

Tipp: Anstelle von Petersilie Dill verwenden.

Mit Material von Unilever
Hering-in-Sahnesoße_AdobeStock_326082586.jpeg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen