Bruschetta mit Krabben und Tomaten auf einem Teller
Anne-Maria Revermann | am

Ostfriesische Bruschetta mit Krabben

Ein Leckerbissen auf die ostfriesische Art: Bruschetta mit Granat und Tomaten.

Folgende Zutaten benötigen Sie für die ostfriesischen Bruschetta:

  • 5 Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 EL Basamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 8 Scheiben Baguettebrot
  • 1 EL Butter
  • 200 g Garnelen
  • 175 g Hirtenkäse
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker

 

So bereiten Sie die ostfriesischen Bruschetta zu

  • Die Tomaten vierteln, entkernen und wie die halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Beides miteinander in einer Schüssel vermischen.
  • Den Balsamico-Essig und das Öl zur Tomaten-Zwiebel-Mischung geben. Mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker abschmecken und gut umrühren.
  • Die Baguettescheiben mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für vier Minuten goldbrauch backen, abkühlen lassen.
  • Die Krabben mit der Tomaten-Zwiebel-Soße vermischen, auf die Baguettescheiben geben
  • Den Hirtenkäse zerbröckeln und darauf verteilen.

Tipp: Die Bruschetta wird noch aromatischer, wenn man alles ein paar Stunden durchziehen lässt - kann also super vorbereitet werden!

Grünkohl-Pinkel-Speck_AdobeStock_50332058.jpeg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen