Rauch­gegrillte-Forelle
Anne Voß | am

Rauch­gegrillte Forelle mit Krabbenbutter

Ob im Sommer oder Winter - diese rauchgegrillte Forelle schmeckt immer. Die Krabbenbutter ist das I-Tüpfelchen.

Diese Zutaten sind für die rauchgegrillte Forelle nötig

  • 4 Forellen, küchenfertig
  • Salz
  • Alufolie, Klarsichtfolie
  • Grill mit Deckel (ohne verlängert sich die Garzeit)
  • 2 Handvoll Räucherspäne

Für die Krabbenbutter:

  • 150 - 200 g Krabben
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 1 Bund Dill
  • 1 TL Currypulver
  • 50 g Krebsbutter oder Hummerpaste
  • 250 g weiche Butter

So bereiten Sie die rauchgegrillte Forelle und die Krabbenbutter zu

  • Zunächst Räucherspäne mit warmem Wasser für 30 Min. einweichen.
  • Währenddessen 100 g der Krabben grob und die Röstzwiebeln fein hacken, den Dill fein schneiden und mit Curry, der Krebsbutter und der weichen Butter verrühren. Mit Salz abschmecken.
  • Ein Stück Alufolie mit einem Stück Klarsichtfolie belegen, die Buttermasse mittig draufgeben und zu einer Rolle formen, die Enden zusammendrehen. Krabbenbutter gegebenenfalls kaltstellen.
  • Die geweichten Späne aus dem Wasser nehmen und abgetropft mittig auf ein doppelt gefaltetes Alufolienstück geben.
  • Die Folie über den Spänen zusammendrehen, sodass ein Päckchen entsteht.
  • Das Räucherpäckchen mit den Zinken einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Die Glut im Grill sollte gleichmäßig durchgeglüht und rot glimmend, von einer dünnen Ascheschicht überzogen sein.
  • Nun zwei Hitze-Zonen schaffen: Glut auf einer Seite des Grills für direkte Hitze aufschichten. Die andere Seite für indirekte, also weniger Hitze, freilassen.
  • Räucherpäckchen jetzt direkt auf die Glut setzen.
  • Die Forellen kalt abspülen, leicht abtrocknen und kräftig von innen und außen salzen.
  • Nach circa 8 Min. beginnt das Räucherpäckchen zu rauchen. Nun den Grillrost mit einem ölgetränkten Tuch dünn einölen, die Forellen in die indirekte Zone legen und den Deckel schließen.
  • Die Forellen für etwa 15 bis 20 Min. garen. Wenn die Rückenflosse leicht gezogen werden kann, ist die Forelle fertig. Wenden der Forellen ist nicht notwendig.
  • Die Haut der rauchgegrillten Forelle abnehmen
  • Mit Backkartoffeln und Sour Creme servieren.
Mit Material von Deutsche See Fischmanufaktur
Hering-in-Sahnesoße_AdobeStock_326082586.jpeg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Pflanzenbau: Ökomais - Pilze steigern den Ertrag
  • Technik: Rechnet sich der Ladewagen?
  • Tierhaltung: Außenklimaställe als Zukunftsmodell in der Schweinehaltung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen