Entenbrust mit scharfer Pfeffersauce

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Katharina Treu | am

Entenbrust mit scharfer Pfeffersauce

Diese gegrillte Entenbrust muss man probieren. Die würzige Pfeffersoße macht es zu einem großartigen Genuss.

Was Sie für dieses Gericht benötigen

  • 4 Entenbrustfilets (je 240 g)
  • 1 TL grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 TL 5-Gewürze-Pulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Senfpulver
  • 2Schalotten
  • 80 ml Hühnerfond
  • 80 ml scharfes Paprikagelee
  • 2Strauchtomaten
  • 3 EL Joghurt  
  • 1 TL Senf
  •  2 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1Kopfsalat

Wie Sie dieses Gericht zubereiten

  • Als erstes den Grill für direkte mittlere Hitze (etwa 200°C) vorbereiten. Dann eine Gusseisenpfanne bei geschlossenem Grilldeckel für 10 Minuten vorheizen.
  • Für die würzige Marinade Meersalz mit einer Prise Pfeffer und 5-Gewürze-, Paprika- und Senfpulver mischen.
  • Im nächsten Schritt die Haut der Entenbrustfilets gleichmäßig rautenförmig einschneiden. Danach die Entenbrustfilets auf beiden Seiten mit der Marinade einreiben. Anschließend die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne legen und über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Grilldeckel für circa 7 bis 8 Minuten braten, bis das Fett ausgelassen und die Haut goldbraun ist.
  • Jetzt die Entenbrustfilets aus der Pfanne nehmen und mit der Fleischseite nach unten auf das Rost legen. Bei geschlossenem Deckel für circa 2 bis 4 Minuten garen. Die Entenbrüste wenden und auf der Hautseite noch etwa 1 Minute knusprig grillen.
  • In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Das Entenfett bis auf 1 EL aus der Pfanne abgießen. Die Pfanne über direkte mittlere Hitze stellen. Schalotten hineingeben und etwa 2 bis 3 Minuten glasig dünsten. Fond und Paprikagelee einrühren und alles für circa 2 Minuten köcheln lassen.
  • Für den Salat die Tomaten waschen, trocken tupfen, vom Strunk befreien und in grobe Würfel schneiden. Für das Dressing Joghurt, Senf und Apfelessig verrühren, das Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach den Salat ebenfalls waschen und zupfen. Alles zusammen mit dem Dressing vermengen.
  • Zum Schluss nur die Entenbrustfilets vom Grill nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit der Sauce beträufeln. Zusammen mit dem Salat anrichten und genießen!
Mit Material von ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.
Feldsalat mit gebratener Entenbrust an Himbeeren.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen