Käse-Gemüse-Spieße-an-Kräuterdip
Anne Voß | am

Grillspieße mit Kräuterdip

Petersilie, Basilikum, Minze, Schnittlauch oder Kresse: Kräutern halten die unterschiedlichsten Geschmackserlebnisse bereit. So auch diese Käse-Gemüse-Spieße mit Kräuterdip.

Diese Zutaten benötigen Sie für die Käse-Gemüse-Spieße mit Kräuterdip

  • 225 g Grillkäse (z.B. Halloumi oder Fetakäse)
  • 200 g rote Paprika
  • 250 g Zucchini
  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 Zuckermaiskolben (vorgegart)
  • 8 Spieße

Für den Kräuterdip:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 bis 6 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer
  • jeweils 3 Zweige Minze, Basilikum und Petersilie
  • 1 Limette
  • 500 g Quark
  • 2 bis 3 TL Honig

So bereiten Sie die Grillspieße zu

  • Den Grill vorbereiten (alternativ: den Grill im Backofen vorheizen).
  • Den Käse in Würfel schneiden.
  • Paprika und Zucchini putzen und ebenfalls würfeln.
  • Zwiebeln schälen und vierteln.
  • Den Mais mit einem sehr scharfen Messer in Scheiben schneiden.
  • Käse und Gemüse nacheinander auf Schaschlikspieße spießen.
  • Den Knoblauch schälen, pressen und mit 3 EL Olivenöl und Salz und Pfeffer verrühren.
  • Spieße damit bestreichen und 5 Min. ziehen lassen.
  • Die Kräuter waschen und hacken.
  • Die Limette auspressen und den Saft zusammen mit den gehackten Kräutern unter den Quark mischen.
  • Den Honig dazu geben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Spieße grillen, bis das Gemüse gar ist.
  • Spieße mit etwas Olivenöl beträufeln und zusammen mit dem Kräuterdip genießen.
Mit Material von BVEO: https://deutsches-obst-und-gemuese.de/

Kräuterbeet aus Europalette bauen

Sie möchten Ihre eigenen Kräuter anbauen und ernten? Dann schauen Sie sich doch unsere Bildergalerie für ein Kräuterbeet aus Europaletten an. Viel Erfolg!

Weitere Kräuter-Rezepte und Pflegetipps lesen Sie in der aktuellen LAND & FORST, Ausgabe 22/2020, und in der digitalen Ausgabe.

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen