Grünkohl ostfriesischer Art
Anne Voß | am

Grünkohl ostfriesischer Art

Grünkohl gehört zur kalten Jahreszeit einfach dazu. LAND & FORST-Leserin Antje Theile aus Westoverledingen (LK Leer) serviert ihn am liebsten traditionell ostfriesisch.

Folgende Zutaten brauchen Sie für den Grünkohl ostfriesischer Art

  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Schmalz
  • 2 kg Grünkohl
  • 6 EL Hafergrütze
  • 2 EL Senf
  • 500 ml Brühe
  • 400 g Bauchspeck
  • 6 kleine Pinkelwürste
  • Salz, Zucker, Pfeffer

So schnell ist der ostfriesische Grünkohl mit Pinkel zubereitet

  • Zwiebeln hacken, im Schmalz andünsten.
  • Geputzten, gehackten Grünkohl zufügen, kurz mit andünsten.
  • Mit der Brühe aufgießen, Hafergrütze und Senf zugeben, gut durchrühren.
  • Speck auf den Kohl legen und alles etwa 1 ½ bis 2 Std. garen.
  • 30 Min. vor Ende die Pinkel dazugeben.
  • Den Kohl mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.
  • Zu Salz- oder Bratkartoffeln servieren.

Sie wollen noch weitere Grünkohl-Rezepte? Wie wäre es mit einem Grünkohl-Pesto, einer Grünkohl-Moussaka oder norddeutschen Bruschetta mit Grünkohl und Kohlwurst? Alles Wissenswerte zum Thema Grünkohl finden Sie auch in unserem Kohl-Ratgeber.

Thema der Woche

  • Agrarpolitik: Bauernproteste
  • Pflanzenbau: Vielseitiger Mohn aus Eilvese
  • Tierhaltung: Schulung Isofluran Narkose
  • Forst: Natürliche Gegenspieler des Borkenkäfers
  • Geld und Recht: Riesterrente auch für Landwirte?
  • Leben auf dem Land: Lernen in Corona-Zeiten

12 Ausgaben für 12€

Jetzt bestellen
Das könnte Sie auch interessieren