Grünkohl-Pesto mit Walnüssen in einem Einmachglas
Externer Autor | am

Grünkohl-Pesto mit Walnüssen

Niedersachsens typisches Wintergemüse schmeckt auch auf Nudeln. Mit diesem Rezept für ein leckeres Grünkohl-Pesto bringen Sie im Handumdrehen Abwechslung und viel Vitamin A in die Küche.

Folgende Zutaten benötigen Sie für das Grünkohl-Pesto

  • 10 Blätter Grünkohl
  • 1 handvoll Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Walnuss-Öl (alternativ Olivenöl)
  • frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
     

So bereiten Sie das Grünkohl-Pesto zu

  • Für das Pesto den Grünkohl gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Strunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden.
  • Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.
  • Die Knoblauchzehen abziehen und mit dem Grünkohl und Öl mit dem Stab- oder Standmixer zerkleinern.
  • Dann die Walnüsse dazugeben und wieder mixen.
  • Zum Schluss den Parmesan, Salz und Pfeffer untermixen.
  • Mit Nudeln oder Brot servieren.
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen