weißer Spargel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Katharina Treu | am

3 Leserinnen-Rezepte mit Spargel

Endlich ist es soweit: Der Spargel steckt seine Köpfe aus der Erde und erhält für ein paar Wochen Einzug in unsere Küche. Dass dieser nicht nur klassisch zubereitet ein Knaller ist, zeigen unsere vielseitigen Leserinnen-Rezepte.

Zweierlei Spargel mit Schinkenmousse von Monika Dwerlkotte aus Löningen-Bunnen

Zutaten:

Zutaten (für 6 Pers.):

  • 500 g grüner Spargel
  • 500 g weißer Spargel
  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 ml Kalbsfond (Glas)
  • 4 EL heller Soßenbinder
  • 200 g Kochschinken
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 Tomaten
  • Butter
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Essig
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Zucker
  • gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Die vier Blatt Gelatine in kalten Wasser einweichen.
  • Kochschinken würfeln.
  • Kalbsfond mit dem Soßenbinder erhitzen und andicken, die Kochschinkenwürfel zur Soße dazugeben und alles pürieren.
  • Die Gelatine ausdrücken und in Crème fraîche einrühren. Mit der Soße verrühren und in einer flachen Schale oder Auflaufform kalt stellen.
  • Den Spargel schälen und in Salzwasser und einem Stück Butter bissfest garen.
  • Die Tomaten würfeln.
  • Öl, Essig, Ketchup, Zucker, Pfeffer, Salz und Petersilie zu einer Marinade verrühren.
  • Den Spargel auf Tellern anrichten und mit der Marinade und den gewürfelten Tomaten beträufeln.
  • Von der gekühlten Schinkenmousse mit Hilfe von zwei Esslöffeln Nocken abstechen und neben den Spargel setzen.
  • Tipp: Gut vorzubereiten, da sich die Schinkenmousse einige Stunden im Kühlschrank hält.

Gyros-Spargelauflauf von Janette Klever aus Laar

Zutaten:

  • 1,2 kg Gyrosfleisch (Schwein oder Hähnchen)
  • 2 Päckchen Sauce Hollandaise
  • 2 Gläser Spargelabschnitte
  • 2 Gläser Pilze Curry

Zubereitung:

  • Das Gyrosfleisch anbraten und in eine eingefettete Auflaufform geben.
  • Pilze und Spargel auf das Fleisch schichten und mit der Sauce Hollandaise übergießen.
  • Mit Deckel bei 180°C etwa 45 Minuten in den Backofen geben.
  • Dazu passt gut ein Salat sowie Reis oder Baguette.

Geflügel-Spargelsalat von Renate Dunekacke aus Bassum

Zutaten:

  • 500 g Spargel
  • 3 Scheiben Ananas
  • 200 g gekochtes Geflügelfleisch
  • 125 g Mayonnaise
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • ein paar Salatblätter
  • Salz
  • Zucker
  • Curry

Zubereitung:

  • Den Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser mit einer Prise Zucker 10 bis 12 Minuten bissfest garen. Anschließend abtropfen lassen.
  • Geflügelfleisch und Ananas ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Die Sahne kurz anschlagen und mit Mayonnaise und Zitronensaft verrühren. Mit den Gewürzen Salz, Zucker, Curry abschmecken.
  • Spargel, Ananas und Geflügelfleisch mit der Soße vermischen und auf den Salatblättern anrichten

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen