pinker Wecker mit Besteck Uhrzeigern
Katharina Treu | am

Leserinnen-Rezepte "Schnelle Küche"

Der Terminkalender im Alltag ist voll, vieles läuft geplant und in der Küche muss es auch mal schnell gehen . Wir zeigen drei rasch zubereitete Gerichte unserer Leserinnen.

Eierreis von Birgit Meißner aus Wienhausen

Zutaten:

  • 250 g Jasminreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Sesamöl
  • 300 g Erbsen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 3 Eier
  • Limettensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: Reis nach Packungsanleitung kochen, abgießen, völlig abkühlen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. In heißem Sesamöl glasig dünsten. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit Erbsen, Reis und 1 EL Butter etwa 1 Minute knusprig braten. Die Eier verquirlen und über den Reis-Mix gießen, Eier stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Man kann den Reis auch schon am Vortag kochen und im Kühlschrank übernachten lassen.

Kichererbsen-Curry von Ingrid Hansen aus Westerholz

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3cm)
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Curry
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • 300 g Möhren
  • 200 g TK-Erbsen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 EL Soßenbinder
  • 2 TL Limettensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: Zwiebeln in Streifen schneiden, Ingwer würfeln. Zwiebeln und Ingwer in heißem Öl 3 Min. dünsten, mit dem Currypulver bestäuben, kurz andünsten. Gemüsebrühe und Kokosmilch zugeben und alles 5 Min. kochen lassen. Möhren in dünne Scheiben schneiden. Kichererbsen abbrausen und abtropfen lassen. Nun Möhren, Kichererbsen und Erbsen zu den Zwiebeln und dem Ingwer geben und weitere 5 -7 Min. kochen lassen. Gemüse mit dem Soßenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Dazu passt Reis.

Ruck-Zuck-Maultaschenauflauf von Hilka Höweling aus Freden

Zutaten (für 2-3 Pers.):

  • 2 Pck. Maultaschen
  • 300 g Tomaten
  • 150 ml Kokosmilch
  • 150 g Kräuterfrischkäse
  • 200 g ger. Käse
  • Salz, Pfeffer
  • versch. Kräuter
  • Petersilie

Zubereitung: Ofen vorheizen auf 200°C Ober/ Unterhitze. Maultaschen in Streifen schneiden und Tomaten halbieren, alles in eine Auflaufform geben. Kokosmilch und Kräuterfrischkäse verrühren und Kräuter und Petersilie dazugeben und über die Maultaschen geben. Käse drüberstreuen und für etwa 20 Min. im Ofen überbacken.

Leserinnen-Rezepte-Apfel-Aufmacherbild.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen