Tiramisu-mit-Himbeeren-und-Spekulatius
Anne Voß | am

Die Weihnachtsdesserts der LAND & FORST-Leserinnen Teil 1

Es ist der krönende Abschluss eines jeden Festessens: das Dessert. Unsere LAND & FORST-Leserinnen verraten, was bei ihnen Heiligabend und Weihnachten auf den Tisch kommt. Hier eine Auswahl der Rezepte!

Spekulatius-Tiramisu von Lina Behrendt aus Drochtersen-Hüll

Zutaten:

  • 400 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 750 g Quark
  • 200 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Spekulatius
  • 800 g TK Himbeeren
  • n. B. Puderzucker, Kakao, Zimt

Zubereitung:

  • Sahne steif schlagen.
  • Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren und unter die geschlagene Sahne heben.
  • Nun das Tiramisu in einer Auflaufform (oder Gläser) schichten.
  • Begonnen wird mit der Creme, dann folgen die Spekulatiuskekse und dann die Himbeeren. Das ganze noch einmal wiederholen.
  • Das Dessert mind. 5 Std. kühl stellen, am besten über Nacht. Dann entfaltet sich der Geschmack optimal.
  • Nach Belieben das Dessert vor denm Servieren mit einer Mischung aus Puderzucker, Kakao und Zimt bestreuen.

Punsch-Glühwein-Creme von Stephanie Krallmann aus Neurhede

Zutaten:

  • 250 ml Glühwein
  • 250 ml Kirschsaft
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Becher Sahne
  • Schokostreusel zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Den Glühwein, Kirschsaft und Vanillezucker aufkochen.
  • Dies mit Vanillepuddingpulver andicken und für 1 Std. kalt stellen.
  • Dann die Sahne steif schlagen und unter die Creme geben und mit Schokostreuseln bestreuen.
Apfelcrumble-Rezept-Backen.jpg

Lebkuchenparfait mit Glühweinkirschen von Brunhild Ziegenbein aus Lengede-Barbecke

Zutaten:

Für das Parfait:

  • 100 g Lebkuchen, unglasiert
  • 1 Ei, 1 Eigelb
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 250 g Sahne

Für die Kirschen:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 250 ml Rotwein
  • 1 Pck. Glühfix
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 EL Speisestärke

Zubereitung:

  • Ei, Eigelb, Vanillinzucker, Zucker und Gewürz im Wasserbad aufschlagen.
  • Dickcremig weiterschlagen, abkühlen, dann feingewürfelten Lebkuchen unterziehen, dann die geschlagene Sahne unterheben.
  • In eine mit Gefrierbeuteln ausgelegte Form füllen und mind. 6 Std. frieren lassen.
  • Kirschen abtropfen lassen. Saft auffangen, ⅔ davon mit dem Rotwein, Glühfix, Zucker und V-Zucker aufkochen lassen.
  • Restsaft mit Stärke verrühren, dem Rowein-Saft-Mix zufügen und unter Rühren aufkochen. Kirschen zugeben und erhitzen.
  • Parfait 20 Min. vor dem Servieren aus der Kühlung nehmen.
  • Tipp: Das Parfait in Scheiben geschnitten mit den noch warmen Kirschen servieren.

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen