Buchweizentorte mit Sahne und Preiselbeeren
Anne-Maria Revermann | am

Lüneburger Buchweizen-Torte

Buchweizen-Torte mit Preiselbeeren ist eine niedersächsische Spezialität aus der Lüneburger Heide - und einfach so köstlich!

Folgende Zutaten benötigen Sie für die Buchweizen-Torte

Teig:

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 2 TL Backpulver

Füllung:

  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 1 Glas Preiselbeeren oder Sauerkirschen
  • geraspelte Schokolade

 

So bereiten Sie die Buchweizen-Torte zu

  • Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen.
  • Das steif geschlagene Eiweiß mit dem Mehl unter die Eigelbmasse heben.
  • In eine gefettete Springform füllen und bei 175 °C 30 bis 40 Minuten auf der unteren Schiene backen.
  • Auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.
  • Die Sahne leicht süßen und steif schlagen.
  • Die Tortenlagen jeweils mit der Sahne und den Preiselbeeren oder den Kirschen bestreichen und zusammensetzen.
  • Zum Schluss mit Schokolade, Preiselbeertupfern oder Kirschen verzieren.

 

 

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Verbände äußern sich zum Niedersächsischen Weg
  • Tierhaltung: Ferkelerzeuger-Mäster-Ehe: Gemeinsam die Krise meistern
  • Betrieb: Lohnt die eigene Getreidelagerung?
  • Geld und Recht: Bei der Betriebsübertragung ungewollte Aufgabe vermeiden
  • Pflanzenbau: Düngen von Zwischenfrüchten
  • Leben auf dem Land: Wie gefährlich ist Nitrat im Trinkwasser?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen