Apfelmus in Behältern
| am

Oma Ediths Apfelmus

Wer viele Äpfel auf einen Schlag verarbeiten muss, hat genug Früchte für Apfelmus. Das von Oma Edith war immer das Beste.

Was Sie für das Apfelmus brauchen

  • 1 kg Äpfel
  • etwa 250 ml Apfelsaft oder Wasser
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 EL Honig, nach Bedarf auch mehr
  • Saft und Schale einer halben Zitrone

Wie Sie das Apfelmus zubereiten

  • Die Äpfel waschen und vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden.
  • In einem Topf mit dem Apfelsaft-/Wasser-Gemisch übergießen und aufkochen.
  • Unter häufigem Umrühren solange garen, bis die Apfelstücke weich sind.
  • Wenn nötig, noch Apfelsaft oder Wasser dazugießen. Es muss immer Flüssigkeit vorhanden sein.
  • Durch eine flotte Lotte drehen oder mit einem Pürierstab zerkleinern. Dann werden auch die Schalen mitpüriert und man muss das Mus nicht mehr durch ein Sieb drücken.
  • Vanille, Zitronensaft und -schale sowie Honig hineinrühren.

Tipp: Kann wunderbar eingefroren werden und schmeckt köstlich zu Kartoffelpuffern.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen