Opas Rosinenstuten ist ein leckeres Brot zum Kaffee.
| am

Opas Rosinenstuten

Das Rezept "Opas Rosinenstuten" von LAND & Forst-Leserin Liseltraud Witte aus Liebenau (Landkreis Nienburg/Weser) ist genau das Richtige für die Kaffeezeit. Einfach mit Butter beschmieren und reinbeißen. Hmm...lecker!

Diese Zutaten benötigen Sie für Opas Rosinenstuten aus Liebenau

  • 380 g Mehl (190 g Vollkorn, 190 g Typ 405)
  • 80 g  Zucker
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 P. Trockenhefe
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Rosinen

Und so stellen Sie das Rosinenstuten-Brot her

  • Erwärmen Sie die Milch und lösen die Butter darin auf.
  • Die restlichen Zutaten zugeben, zum Schluss die Rosinen.
  • 10 Min. in der Küchenmaschine kräftig durchkneten lassen.
  • Den Teig in eine gut gefettete Kastenform (30 cm) füllen und zunächst bei 50 °C in den  Backofen schieben.
  • Nach 15 Min. den Backofen auf 200 °C stellen (Ober- und Unterhitze), Backzeit nach Erreichen der 200 °C auf 30 Min. einstellen.
  • Nach Abschluss der Backzeit kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen