Radiccio-Salat mit grünen Bohnen steht ab Juli auf dem Speiseplan.
| am

Radiccio-Salat mit grünen Bohnen

Im Sommer kommt bei LAND & Forst-Leserin Ingrid Hansen aus Scheeßel (Landkreis Rotenburg) dieser Radiccio-Salat mit grünen Bohnen auf den Tisch.

Das brauchen Sie für den Radiccio-Salat aus Scheeßel

  • 150 g Radiccio
  • 100 g Feldsalat
  • 100 g gekochte grüne Bohnen

Für das Dressing:

  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL saure Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Pinienkerne

So bereiten Sie den Scheeßler Radiccio-Salat zu

  • Raddiccio und Feldsalat waschen und gut abtropfen.
  • Die gekochten Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Alles in einer Schüssel mischen.
  • Die Dressingzutaten mit einem Schneebesen gut verrühren, kurz vor dem Verzehr über den Salat gießen und vermengen.
  • Zum Schluss die Pinienkerne über den Salat streuen.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Verein LAND.SCHAFFT.WERTE - Einblick in die vielfältige Arbeit
  • Agrarpolitik: Amtswechsel beim Landvolk
  • Pflanzenbau: Neubewertung der Roten Gebiete

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen