Grünkohl-Pesto mit Walnüssen in einem Einmachglas
| am

Grünkohl-Pesto mit Walnüssen

Niedersachsens typisches Wintergemüse schmeckt auch auf Nudeln. Mit diesem Rezept für ein leckeres Grünkohl-Pesto bringen Sie im Handumdrehen Abwechslung und viel Vitamin A in die Küche.

Folgende Zutaten benötigen Sie für das Grünkohl-Pesto

  • 10 Blätter Grünkohl
  • 1 handvoll Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Walnuss-Öl (alternativ Olivenöl)
  • frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
     

So bereiten Sie das Grünkohl-Pesto zu

  • Für das Pesto den Grünkohl gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Strunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden.
  • Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.
  • Die Knoblauchzehen abziehen und mit dem Grünkohl und Öl mit dem Stab- oder Standmixer zerkleinern.
  • Dann die Walnüsse dazugeben und wieder mixen.
  • Zum Schluss den Parmesan, Salz und Pfeffer untermixen.
  • Mit Nudeln oder Brot servieren.
image/svg+xml

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Betriebsunfall - Landwirt kämpft sich zurück ins Leben
  • Agrarpolitik: Debatte zur Farm-to-Fork-Strategie
  • Technik: So wird der Mähdrescher mit Zwiewuchs bei der Ernte fertig
  • Pflanzenbau: Anbautipps zur Rapsaussaat
  • Tierhaltung: Schweinehaltung in Offenställen
  • Leben auf dem Land: Hofübergabe - so gelingt der Generationenwechsel

Besonderes Angebot

Reinschnuppern lohnt sich