Tomaten-Risotto
Anne Voß | am

Sommergenuss: Tomaten-Risotto

Rot, rund und regional: Tomaten haben jetzt Saison. Das Nachtschattengewächs gehört bei uns zu den beliebtesten Gemüsesorten. Als Risotto vereinen sich Urlaub- und Sommergenuss auf dem Teller.

Zutaten für das Tomaten-Risotto (für 5 Port.)

  • 500 g Risottoreis
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, fein geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch, gepresst
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 große Tomaten
  • 1 ½ l Gemüsebrühe
  • 100 ml Rotwein
  • 200 g Parmesan, geraffelt
  • 100 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer

So einfach ist das Tomaten-Risotto zubereitet

  • In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen, Tomaten am Kopf kreuzweise einritzen, kurz ins heiße Wasser geben und kalt abschrecken.
  • Tomaten schälen, in Viertel schneiden, Strunk entfernen, entkernen, in kleine Würfelchen schneiden.
  • Pfanne trocknen und das Olivenöl darin erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch beigeben, unter Rühren andünsten, Reis zugeben und glasig dünsten.
  • Tomatenmark gut untermischen, mit dem Rotwein ablöschen, unter Rühren verkochen lassen und sofort 1 l Brühe zugeben. 2 Min. kochen.
  • Die Tomatenwürfel unterziehen und alles langsam gar köcheln lassen, ab und zu Brühe nachgießen.
  • Kurz bevor der Reis gar ist, Käse und Sahne zufügen, kräftig abschmecken.

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen