Norddeutsche Kekse
Katharina Treu | am

Friesenkekse

"Friesenkekse" sind beliebt bei alt und jung und ein Klassiker der norddeutschen Keksbäckerei.

Was Sie für die Friesenkekse benötigen

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Eiweiß
  • 50 g Hagelzucker
  • 50 g gehackte Mandeln

Wie Sie die Friesenkekse zubereiten

  • Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  • Das Eigelb zugeben. Das Mehl mit der Speisestärke mischen und nach und nach unterrühren.
  • Aus dem Teig Rollen mit 4 cm Ø formen. In Folie wickeln und 2 Std. kühl stellen.
  • Die Teigrollen mit dem Eiweiß bestreichen. Hagelzucker und Mandeln mischen und die Rollen darin wälzen.
  • In 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und backen.
  • Backzeit: 10 bis 12 Min. bei 200 °C (180 °C)

Info: Das Rezept stammt aus dem dlv-Kochbuch "So kocht Deutschland im kühnen Norden".

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen