Thumbnail
Hanna Seevers, Syke-Okel | am

Syker Eierlikör

Zu Ostern gehört ein leckerer Eierlikör dazu, findet LAND & FORST-Leserin Hanna Seevers aus Syke-Okel. Schnell und einfach kann er auch selber zubereitet werden.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den Eierlikör

  • 8 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • 200 g Kondensmilch (10% Fett)
  • 50 g Sahne
  • 250 g Doppelkorn

 

So machen Sie den österlichen Eierlikör selber

  • Die Eier trennen und die Eigelbe in einen Topf geben. 
  • Das Mark einer Vanilleschote mit dem Salz und dem Puderzucker in einen Topf geben und mit dem Mixer aufschlagen.
  • Dann die Sahne und den Korn unterrühren.
  • Die Masse 15 Minuten unter ständigem rühren leicht erhitzen, nicht kochen!
  • Währenddessen die Flasche zum Abfüllen des Likörs mit kochendem Wasser ausspülen. Da der Eierlikör mit der Zeit etwas zähflüssig wird, sollten weithalsige Flaschen gewählt werden. 
  • Den Likör noch heiß in die Flaschen abfüllen und verschließen.
  • Der Schnaps hält sich circa 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort.

Tipp: Für den Likör sollten nur ganz frische Eier verwendet werden.

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen